Digital und flexibel

VdS-Weiterbildungsangebote in Zeiten von Corona

Im VdS-Bildungszentrum ist der Präsenzbetrieb zunächst bis 30. April unterbrochen, alle betroffenen Fachtagungen werden jedoch in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Ab sofort stehen außerdem zahlreiche digitale Lernangebote zur Verfügung.

Köln, 03. April 2020. Die Coronakrise zwingt alle zu großen Umstellungen, das gilt nicht zuletzt für die Veranstalter von Bildungsangeboten. Auch im VdS-Bildungszentrum fallen zahlreiche Veranstaltungen aus. Zunächst wurden alle Lehrgänge abgesagt, die bis zum 30. April 2020 geplant waren. Weitergehende Entscheidungen werden auf Basis der behördlichen Vorgaben so früh wie möglich getroffen und bekanntgegeben.

VdS-Fachtagungen finden im Herbst statt

Eine gute Nachricht: Alle Fachtagungen, die für das Frühjahr geplant waren, konnten mit weitestgehend identischem Programm in den Herbst verschoben werden. Unter vds.de/fachtagungen sind die neuen Termine zu finden. Die internationale Fachtagung „Fire Protection Systems“ in Bukarest/Rumänien wurde um ein Jahr auf den 15. April 2021 verschoben.

Digitale Angebote

Aktuell können beim VdS-Bildungszentrum Webinare und Web Based Trainings zu verschiedenen Themen der Unternehmenssicherheit gebucht werden – erstere sind interaktive Live-Seminare zu festen Terminen, letztere Online-Kurse, die der Teilnehmer zu einem Zeitpunkt seiner Wahl absolvieren kann. Beide Formate bieten den Vorteil, dass sie von jedem Ort aus wahrgenommen werden können, lediglich ein Computer mit Internetverbindung wird vorausgesetzt.


Alle digitalen Lernangebote finden sich unter vds.de/lehrgaenge/webinare. Das Angebot wird laufend ergänzt.

nach oben
Top