Fakten zur Entrauchung

Alle 5 Minuten brennt in Deutschland ein Unternehmen (GDV). Jede Branche ist betroffen.

Denn Hauptbrandauslöser sind elektrische Defekte – in Computern, Lüftung, Beleuchtung oder den in jedem Gebäude in Massen vorhandenen Steckdosen.
Ein einziges Kilo schwelender Kunststoff bildet bis zu 2.500 Kubikmeter Rauchgase mit tausenden Giftstoffen. Diese dringen üblicherweise sehr viel schneller vor, als Menschen laufen können. Schon wenige Atemzüge in einem verrauchten Raum verätzen Lungen, führen zu Bewusstlosigkeit. Und nach zwei Minuten zum Tod. Zudem kontaminiert und korrodiert der toxische Rauch Produktionsanlagen, Lagergüter sowie die komplette Gebäudehülle. Er behindert auch die Rettungs- und Löscheinsätze der Feuerwehr am stärksten.

Nach einem Schadenfeuer haben...

VdS-anerkannte RWS minimieren zuverlässig die schlimmste Brandgefahr:

Mit klar nachgewiesener Verlässlichkeit halten diese Systeme Rauchschäden so gering wie möglich. Und entfernen nicht nur die giftigen Rauchgase, sondern auch die darin gespeicherte Brandwärme – verhindern so zusätzlich ein vorzeitiges und häufig fatales Versagen der Gebäudekonstruktion, z.B. der Stahlstützen.

Informationsfilm: das RWA-Konzept von VdS
GDV-Publikation zur Vermeidung von Rauchschäden
phone_icon
+49 (0)221 7766 - 6449
nach oben
Top