Labor für Feuer­lösch­anlagen

Sowohl Bauteilprüfungen als auch eine messtechnische Begleitung, Überwachung und Dokumentation von Flutungen bei Gas-Feuerlöschanlagen führen die VdS-Ingenieure an eigenen Prüfeinrichtungen durch. Und auch Untersuchungen vor Ort zur Wirksamkeit z. B. von Gas- und Feinsprüh-Feuerlöschsystemen leisten wir für unsere Kunden aus der ganzen Welt.

Stationäre Löschsysteme sind komplexe Gerätekombinationen aus Bevorratung, Branderkennung, Steuerung, Auslöseeinrichtungen und Verteilrohrnetzen usw. Ihre Aufgabe: Brände löschen oder zumindest eindämmen. Zur Sicherstellung der zuverlässigen Funktion werden alle eingesetzten Bauteile nach den verschiedenen VdS-Richtlinien und – falls verfügbar – nach EN-Normen geprüft. Hauptziel unserer Prüfungen in den VdS-Laboratorien ist Ihre Gewissheit über produktspezifische Leistungseigenschaften, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Druckprüfung eines Ventils für Gas-Löschanlagen

Weiterhin bietet VdS für spezielle Anwendungsfälle Sondermessungen auch außerhalb der Richtlinienvorgaben. Schon im Rahmen von Forschung und Entwicklung unterstützen wir Hersteller mit unseren Prüf- und Messeinrichtungen sowie den Kompetenzen unserer Experten-Teams.

Wir stellen sicher, dass man sich auf Produkteigenschaften wie den Konzentrationsaufbau von Gas-Feuerlöschanlagen oder das Ansprech- und Öffnungsverhalten bei Sprinklern jederzeit verlassen kann.

Verzeichnis VdS-anerkannter Produkte

Feuerlöschanlagen

+49 (0)221 7766 - 6449
nach oben
Top