VdS-Kompetenzfeld

Brandschutz

Der Brandschutz ist ein wichtiger Baustein der Unternehmens­sicherheit, denn Betriebs­unterbrechungen und Sachschäden durch Brandereignisse können für Unternehmen Existenz gefährdend sein:

Verlust von­ Markt­anteilen, Image­schäden, Abwanderung von Fachkräften zum Wettbewerb, Verlust des Vertrauens auf Seiten der Kapitalgeber. Daher stellen risikobewusste und verantwortungsvoll agierende Unternehmen aus Eigeninteresse hohe Anforderungen an den Brandschutz.

Unsere Dienstleistungen im Kompetenzfeld Brandschutz helfen, Unternehmen sicherer zu machen.

Brandschutz vor Ort

Die Technische Prüfstelle von VdS

30 von 30 DAX-Unternehmen verlassen sich auf VdS-Dienstleistungen. Erst-, Wieder­holungs- und Sonderprüfungen durch unsere staatlich anerkannten Sachverständigen geben Unternehmen, Behörden und Versicherern die Sicherheit, dass existenz­sichernde Brandschutztechnik unter allen Betriebsbedingungen funktioniert.

  

Für die Sachversicherung

Risikomanagement

Das VdS-Geschäftsfeld Risikomanagement ist eine ideale Ergänzung der versicherereigenen Risikoberatungsmannschaft, um Spitzenbelastungen abzufangen und deren Know-how anzureichern. Unsere Ingenieure sind in der Lage, einen professionellen Dialog sowohl mit den Experten der Sachversicherungssparte als auch mit den Versicherungsnehmern zu führen.

  

Für ganz Europa aus einer Hand

Zertifizierung von Produkten

In Laboratorien mit weltweit einzigartiger personeller wie technischer Ausstattung prüfen wir die dauerhafte Funktions­fähigkeit und Zuverlässigkeit von Brand­schutz­produkten. Die WIK/ASW-Enquete, die umfassendste Befragung von Sicherheits-Experten in Europa, ergibt seit Jahren in Folge: Wichtigstes Kaufkriterium für Entscheider ist die VdS-Zertifizierung.

Löschanlagen

Neue Schutzkonzepte

Das VdS-Konzept greift für eine bestimmte Brandschutzanlage ohne weitere Maß­nahmen, wenn für die eingesetzte Anlagentechnik und das ausgeführte Schutzkonzept alle Bausteine des VdS-Konzepts zur Verfügung stehen. Bei neuen Schutzkonzepten, die in den VdS-Richtlinien für Planung und Einbau nicht beschrieben sind, muss der Nachweis der Lösch­­wirksamkeit und Zuverlässigkeit, z. B. durch Brand- und Löschversuche, erbracht werden.

Zertifizierung

Errichter- und Fachfirmen

Bauherren und Betreiber verlassen sich auf die Leistungen VdS-anerkannter Errichter­firmen für Lösch- und Brand­melde­anlagen sowie Entrauchung. Umfassende Prüfungen durch VdS sowie direkt vor Ort abgenommene Praxis­fähigkeiten stellen sicher, dass man sich auf Ausstattung wie Ausführungsqualität dieser Dienstleister verlassen kann. Von der Planung bis zur Instandhaltung.

Zertifizierte

Managementsysteme

Die Zertifizierung von Qualitäts­management­systemen nach DIN EN ISO 9001 schafft bei Kunden das notwendige Vertrauen in eine gleichbleibend hohe Qualität – insbesondere bei VdS-anerkannten Produkten und Dienstleistungen. Auch für den Arbeits- und Gesundheits­schutzes sollten Verbesserungen in allen Bereichen des Unternehmens angestrebt werden. Die Norm BS OHSAS 18001 liefert dazu den systematischen Ansatz.

VdS-Anerkennung für

Elektrofachkräfte

Neben der Anerkennung von Errichter- und Fachfirmen bietet VdS auch Personenzertifizierungen für Fachkräfte der Elektrotechnik an. Dazu gehören u.a. Sachverständige zum Prüfen elektrischer Anlagen, EMV-Sachkundige, Sachverständige für Elektrothermografie sowie Sachkundige für Gebäude-Infrastruktur-Verkabelung.

Zertifizierung

Fachplaner für Gefahrenabwehr

Beratungs- und Dienstleistungen durch Fachplaner bzw. Ingenieurbüros sollten darauf ausgerichtet sein, Unternehmen und Organisationen im Bereich der Gefahrenabwehr, in allen relevanten Themenbereichen auf definiertem Qualitätsniveau zu unterstützen. Die neuen Richtlinien VdS 3104 beschreiben die Anforderungen an Fachplaner in der Gefahrenabwehr.

Fachtagungen

Über 100 Jahre Erfahrung in Schaden­verhütung bündelt VdS in zahlreichen nationalen wie internationalen Fachtagungen. Praxisnahes Wissen wird stets von Experten aus verschiedensten Fachrichtungen präsentiert. Auch Diskussion und Meinungs­austausch haben auf allen VdS-Tagungen ihren festen Platz.

Lehrgänge

Die über 200 Aus- und Weiter­bildungs­angebote von VdS werden aufgrund ihrer ausgeprägten Praxisnähe von unseren Gästen durchgängig mit Bestnoten bewertet – beispielsweise einer 95 %igen Weiter­empfehlungs­rate. Unser Bildungs­angebot auf dem Gebiet des Brand­schutzes umfasst mehr als 30 verschiedene Basis- und Experten­lehrgänge.

+49 (0)221 77 66 - 0
nach oben
Top