Security-Laboratorien

Wir betreiben qualitativ hochwertig ausgestattete Laboratorien, in denen Typ- und Systemprüfungen an Security-Produkten durchgeführt werden.

Unser weltweit guter Ruf resultiert, neben dem Einsatz moderner Technik und innovativer Prüfverfahren, vor allem aus der umfassenden Kompetenz und der langjährigen Erfahrung unserer Ingenieure.

Labor für elektronische Sicherungs­technik

Hier werden Prüfungen an Einbruch- und Über­fall­melde­systemen, Alarm­übertragungs­anlagen sowie Zutrittskontroll- und Videoüberwachungsanlagen durchgeführt. Die Produktpalette unserer Kunden reicht von Heimanlagen bis zur Gefahrenmeldetechnik globaler Bankhauptquartiere, vom Kleinrisiko bis zum hochklassigen Juwelier.

Als unabhängige Institution entwickeln wir Prüfmethoden, die an der Praxis ausgerichtet und mit Fokus auf Tätervorgehensweisen gestaltet sind. Neue Einbruchmethoden werden schnell in die VdS-Prüfrichtlinien übernommen. Im Gegensatz dazu können diese in der europäischen Normung aufgrund der langsameren Prozesse erst Jahre später berücksichtigt werden. 

  

Labor für mechanische Sicherungs­technik

Im Labor für mechanische Sicherungstechnik prüfen unsere Ingenieure Produkte auf ihren Widerstand gegen Einbruch- und ggf. Dieb­stahl­versuche. Eine VdS-Anerkennung für mechanische Sicherungstechnik bescheinigt also eine ausgereifte und funktionssichere Technik. Der weltweit gute Ruf des VdS-Qualitätssiegels resultiert, neben dem Einsatz moderner Technik und innovativer Prüf­verfahren, vor allem aus der umfassenden Kompetenz und der langjährigen Erfahrung unserer Prüfingenieure.

Für neuartige Produkte führt VdS auch Prüfungen auf Grundlage von Prüf­verein­barungen durch, die gemeinsam mit dem Auftraggeber in Anlehnung an bestehende Richtlinien und Normen entwickelt werden können.

  

Labor für EMV-Prüfungen

Eine VdS-Anerkennung bestätigt auch die Störfestigkeit von Produkten gegenüber den verschiedensten Umwelteinflüssen. Die in Europa einzigartige VdS-Infrastruktur sowie unsere erweiterten und kontinuierlich verbesserten Dienst­leistungen (z. B. Hoch­frequenz­prüfungen bis drei Gigahertz, niederfrequente Störungen auf Netzleitungen, Untersuchungen der Funk-Über­tragungs­sicherheit) können auch schon in der Entwicklungs­phase genutzt werden.

  

Labor für Umwelt­simulation

Mit dem VdS-eigenen elektrodynamischen Shaker für eine große Bandbreite an Prüfspezifikationen wie Vibrations­prüfungen bis zu 2.000 Hertz, Einzel- und Dauer­schocks oder Breit­band­rauschen. Neben der Auswahl, Durchführung und Dokumentation von Prüfungen können wir in unserer hauseigenen Werkstatt prüfungs­vorbereitend individuelle Halterungen fertigen. Mit uns profitieren Hersteller von der hohen Qualität der Einrichtungen und Eigen­entwicklungen in den VdS-Laboratorien sowie der fachlichen Kompetenz unserer Teams.

  

Labor für Software­prüfungen

Auch die betriebs­sichere Program­mierung von Sicherheits­technik wird von VdS geprüft und zertifiziert. Entsprechend der hochklassigen Anforderungen von VdS an Qualität und Sicherheit prüfen wir die Quell­codes ebenso wie die Programm­dokumentation. Wir bestätigen die Zuverlässigkeit von Schnitt­stellen, Watch­dogs und die in so kritischen Bereichen wie Brand­schutz und Einbruch­diebstahl­schutz nötige Modularität.

Ein besonderes Augenmerk legen unsere hoch­spezialisierten Prüf­ingenieure auf einen klar strukturierten Aufbau, einen fehler­­sicheren Programm­lauf und eine nach­­voll­ziehbare Entwicklungs­­dokumentation.

  

nach oben
Top