Basis Ihrer Anerkennung:

Die weltweit Standard setzenden VdS-Richtlinien

(mit präzisen Hilfestellungen für Vernetzung, smarte Einbettung + weitere wichtige Funktionen)

Sicherheits- und Baupresse bezeichnen sie als Technik-"Bibeln": VdS-Richtlinien, die Basis unserer Anerkennungen – und oft Grundlage von EU- und den weltweiten ISO-Normen. Über 110 Jahre Brandschutz-Erfahrung bündeln wir im einzigartigen VdS-Zertifizierungsmodell – und decken hier für Sie aus einer Hand die komplette Produktfamilie ab:

Das Standardwerk unserer Branche:

Im Jahr 2010 formulierten wir zusammen mit den Feuerwehr-Experten der gemeinnützigen vfdb (Vereinigung zur Förderung des Deutsche Brandschutzes e.V.) erhöhte Anforderungen für Rauchwarnmelder – die Richtlinien VdS 3131 und wortgleich vfdb 14/1 sind seitdem das Standardwerk für die Prüfung und Zertifizierung dieser Lebensretter.

Nur eines von vielen Beispielen: Gefordert wird nun eine fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer. Das schont nicht nur die Umwelt, es schließt auch die häufige Gefahrenquelle „die Fernseh-Fernbedienung ist leer = also wird die Melderbatterie ausgebaut und dann vergessen“ aus. Ein entscheidender Punkt für Vermieter und Betreiber, da sie die Betriebssicherheit gewährleisten müssen.

Die Richtlinien VdS 3131 bieten Ihnen praxisgerechte Hilfestellungen für höchste Zuverlässigkeit, Verarbeitungsqualität und Gebrauchstauglichkeit – kurz: präzise Vorgaben für die zuverlässige Rettung von Menschenleben.

Weitere VdS-Hilfestellungen, ebenfalls alle zum kostenlosen Download (deutsch und englisch):

Praxisgerechte Möglichkeiten, um das Trendthema Vernetzung / Funkverbindung sicher zu nutzen. VdS 3515

Mit klaren Entwicklungs-Leitlinien für Rauchwarnmelder am Strom und im System. VdS 3130

Zukunftsgerichtete Ideen leichter + vor allem rundum abgesichert verwirklichen: Wir bringen für Sie die EN-Vorgaben in Einklang mit den Chancen modernster Technik (und bieten den ersten Ansatz einer Kombination mit weiteren sicherheitstechnischen Funktionen). VdS 3438-3

Sie wünschen weitere Infos für ein sicheres Smart Home?  vds-home.de/einbruch-diebstahl/smart-home/

Noch keine Normen / VdS-Richtlinien für Ihre Melder-Innovationen?

Wir sichern trotzdem Ihren schnellen Markterfolg: Durch gemeinsam mit Ihnen erarbeitete individuelle Prüfvereinbarungen. Die übrigens Jahre später oft die Basis neuer VdS-Richtlinien oder EN-Normen bilden.

So stehen Ihre Neuheiten von Anfang an als Synonym für optimale Sicherheit – und wir bieten Ihnen direkt das entscheidende Verkaufsargument: Eindeutig nachgewiesene Sicherheit, auf den 1. Blick belegbar.

nach oben
Top