VdS-Schadenverhuetung News

Innovation im Brandschutz:  „VdS-BrandSchutzTalk“ und „Zukunftsforum Brandschutz“ informieren und laden zur Diskussion ein

Als Teil der VdS-BrandSchutzTage 2021 am 8./9. Dezember in der Messehalle der Koelnmesse

Pressemeldung 35/2021

Köln, 2. November 2021. Einen spannenden Wissensaustausch versprechen zwei Angebote, die im Rahmen der diesjährigen VdS-BrandSchutzTage (8./9.12.2021 in Köln) auf der großen Bühne in der Messehalle stattfinden: Der zweite „VdS-BrandSchutzTalk“ und das beliebte „Zukunftsforum Brandschutz“ können von allen Messebesuchern kostenlos besucht werden. In beiden Formaten geht es um hochaktuelle Themen, die im Brandschutz immer wichtiger werden.

VdS-BrandSchutzTalk zu Elektromobilität 

Im VdS-BrandSchutzTalk diskutieren hochkarätige Brandschutz-Experten über ein aktuelles Branchenthema. Sie bringen unterschiedliche Erfahrungen, Perspektiven und Standpunkte ein, so dass die Zuschauer vielseitige Einblicke ins Thema erhalten.

Der 90-minütige Talk auf den VdS-BrandSchutzTagen beschäftigt sich mit „Energiewende und Elektromobilität: Herausforderungen für den Brandschutz“. Dabei geht es u.a. darum, wo und wie Elektrofahrzeuge und Lithium-Batterien zu laden sind, wie die Ladeinfrastruktur aussehen muss, wie mit Lithium-Ionen-Speichern (vom Modellbau-Akku bis zum Speicherkraftwerk) umzugehen ist, ob, wie und mit welchen Mitteln Lithium-Batterien – im Lager oder eingebaut in Elektrofahrzeugen – im Brandfall zu löschen sind und wie mit defekten Akkus umzugehen ist.

Zukunftsforum Brandschutz

Das Zukunftsforum Brandschutz bietet Vorträge zu verschiedenen innovativen Themen an, dieses Jahr unter anderem zu: Building Information Modeling (BIM), Cyber-Security für Brandschutzanlagen, Visionen in der Brandmeldetechnik und Brandlöschung mit Hilfe automatischer Löschroboter (Vision oder bald Realität).

Günstiger Eintritt für den Messebesuch

Der Eintritt in die Messehalle, die die große internationale Fachmesse und die Bühne mit VdS-BrandSchutzTalk und Zukunftsforum Brandschutz beherbergt, beträgt 20,- für einen Tag bzw. 30,- für beide Tage. Wer den Newsletter des VdS-Bildungszentrums abonniert hat oder neu abonniert, erhält Freikarten für die Messe.

Besucher der separat buchbaren Fachtagungen im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage erhalten grundsätzlich freien Eintritt zur Messe.

    nach oben
    Top