Management­systeme BS OHSAS 18001

Arbeits- und Gesundheits­schutz



Bislang richteten Managementsysteme ihren Fokus auf die Ergebnisse der täglichen betrieblichen Praxis: das Produkt, die Dienstleistung. Doch wie steht es mit den wichtigsten Ressourcen im Entstehungsprozess, den Mitarbeitern und dem Unternehmen selbst? Was kann ein Unternehmen leisten, um seine Position und seine Mitarbeiter zu schützen und zu stärken?


Weltweit anerkannter Standard

BS OHSAS 18001



Die Norm BS OHSAS 18001 liefert dazu den systematischen Ansatz, denn es stehen der Personenschutz, die Arbeitssicherheit und die Gesundheitsvorsorge im Vordergrund. Durch vorbeugende Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement werden die Mitarbeiter in die Lage versetzt, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, bevor ein Unfall passiert oder ein Sachschaden eintritt. OHSAS bedeutet Occupational Health and Safety Assessment System, wird mit Arbeits- und Gesundheitsschutz Managementsystem übersetzt und wurde von der British Standards Institution gemeinsam mit internationalen Zertifizierungsgesellschaften entwickelt. Seit ihrem Erscheinen erfreuen sich zertifizierte Arbeits- und Gesundheitsschutz Managementsysteme einer weltweit steigenden Popularität und Akzeptanz. Alleine in Deutschland sind zurzeit schon über 1000 Unternehmen gemäß BS OHSAS 18001 zertifiziert.


Ausbildung, Bewusstsein und Prävention

Im Kontext des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gilt es, Verbesserungen in allen Bereichen des Unternehmens anzustreben. Gezielte Ausbildung, individuelle Bewusstseinsbildung und intelligente Prävention sind die Schlagwörter. Durch ein von VdS zertifiziertes Arbeits- und Gesundheitsschutz Managementsystem werden die folgenden Vorteile erreicht:

  • Erhöhung der Mitarbeitermotivation durch verbesserten Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge
  • Konsequente Reduzierung von Kosten durch Unfälle und Produktionsunterbrechungen
  • Ausdruck von Engagement zum Schutz von Mitarbeitern, Eigentum und Betriebsstätten
  • Verbesserung des Firmenimage, der Wettbewerbsposition und der Kundenbindung
  • Kontrolle kritischer Bereiche durch Stärkung der internen und externen Kommunikation
  • Stärkung des obersten Managements in seiner Rechtssicherheit
  • Konsequente Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben
  • Reduzierung von Versicherungsprämien
  • Kostenreduktion durch integrierte Zertifizierung mit ISO 9001

Kostenvorteile

Integriertes Managementsystem



Ein großer Vorteil der BS OHSAS 18001 bietet sich den Unternehmen, die bereits ein Qualitätsmanagementsystem gemäß DIN EN ISO 9001 installiert haben. Beide Regelwerke lassen sich perfekt zu einem integrierten Managementsystem verbinden, denn sie verfolgen in ihrem Aufbau eine ähnliche Struktur. So lassen sich z. B. bereits eingeführte Dokumentations-, Analyse und Informationsprozesse im Sinne eines integrierten Managementsystems für beide Anforderungskataloge nutzen. Nicht zuletzt lassen sich durch die Kombination von Qualitäts- und Arbeits- und Gesundheitsschutz Management­system­zertifizierungen aus einer Hand durch VdS zeitlicher Aufwand und Kosten deutlich reduzieren.


Hochqualifiziertes VdS-Auditorenteam



Die Ausbildung des Auditorenteams von VdS richtet sich nach den anspruchsvollen Regeln der European Organization for Quality (EOQ), die von den Auditoren zu erfüllen sind. Dazu gehört eine umfangreiche und praxisnahe Aus- und Weiterbildung. VdS-Auditoren arbeiten unabhängig, unparteilich und diskriminierungsfrei.