Labor für Rauch- und Wärme­abzugs­anlagen



Rauch enthält je nach Brandgut mehrere tausend verschiedene Schadstoffe, die nicht nur Menschenleben gefährden, sondern ganze Gebäude in der Umgebung des Brandherdes kontaminieren können.

Das macht Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) zu einem wichtigen und vermehrt auch von bauaufsichtlicher Seite geforderten Teil von Sicherheits- und Brandschutzkonzepten.

VdS-anerkannte RWA halten Rauchschäden so gering wie möglich. Sie verringern im Brandfall die Gefahren von Personen- und Sachschäden. Und sie verhindern ein vorzeitiges und häufig fatales Versagen der Gebäudekonstruktion, beispielsweise von Stahlstützen.

Um die zuverlässige Funktion einer RWA über viele Jahre sicherzustellen, ist der Einbau von VdS-anerkannten Bauteilen und Systemen notwendig. Diese werden von unseren Ingenieuren sowohl nach der europäischen Normenreihe EN 12101 als auch – praxisnäher – nach VdS-Richtlinien auf Funktionssicherheit und Zuverlässigkeit geprüft. Unsere Leistungen umfassen die Prüfung und Zertifizierung von natürlich wirkenden Abzugsanlagen sowie Winderkennungseinrichtungen zum gezielten Steuern der Rauchabfuhr.