Publikation der deutschen Versicherer (GDV e.V.) zur Schadenverhütung

Elektrische Leitungsanlagen (Aktualisierung) – VdS 2025

Zusammenfassung

Die Bedeutung elektrischer Leitungsanlagen wird häufig zu Unrecht unterschätzt. Sie müssen funktionieren mit den verschiedensten Anforderungen, die ihnen auf dem Weg durch Betriebe, im Erdreich oder anderem Umfeld begegnen. Hohe Temperaturen, chemische Atmosphäre, Vibrationen sind nur einige Einflüsse, die auftreten können. Besondere Anforderungen sind auch gestellt, wenn z.B. Brandwände durchdrungen werden. Es gilt viele Dinge bei der Installation und dem Betrieb von Leitungsanlagen zu beachten. Diese finden sich in den Regelwerken wieder, die auch auf technische Neuerungen eingehen und regulatorische Maßnahmen berücksichtigen.

Die überarbeitete Publikation hat neben redaktionellen Änderungen die aktuelle Normenlage berücksichtigt. Grundlage für die Inhalte von VdS 2025 sind Empfehlungen aus den Erfahrungen von Schadenversicherern und Bestimmungen aus anerkannten Technischen Regeln. Somit weisen die Inhalte auch nur auf einige aus dem Sachschutz bedeutende Punkte hin. Sie sind keine abschließende Planungs- und Errichtungsgrundlage.

Weitere Informationen und Einzelheiten zum Konsultationsverfahren finden Sie auf der Internetseite https://vds.de/de/richtlinien/entwuerfe-gdv

Für Änderungsvorschläge und Hinweise zu dem Richtlinienentwurf finden Sie auf dieser Seite ein "Formular für Stellungnahmen", das Sie per E-Mail bis spätestens 12. März 2021 an die GDV-Geschäftsstelle senden können.

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft
- z. H. Herrn Thomas Langer -
Wilhelmstraße 43 / 43 G
10117 Berlin
E-Mail: t.langer(at)gdv.de

Summary

The importance of electrical wiring systems is often wrongly underestimated. They have to function with a wide variety of requirements that they encounter on their way through companies, in the ground or in other surroundings. High temperatures, chemical atmosphere and vibrations are just a few of the influences that can occur. Special requirements are also made when e.g. fire walls are penetrated. There are many things to consider when installing and operating wiring systems. These can be found in the regulations, which also deal with technical innovations and take regulatory measures into account.

In addition to editorial changes, the revised publication has taken into account the current standards. The basis for the content of VdS 2025 are recommendations from the experience of non-life insurers and provisions from recognized technical rules. The content therefore only indicates a few important points from property protection. They are not a conclusive basis for planning and construction.

For suggestions for changes and notes on the draft directive, you will find a "form for comments" on this page, which you can send by e-mail to the GDV office no later than 12.03.2021.

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft
- z. H. Herrn Thomas Langer -
Wilhelmstraße 43 / 43 G
10117 Berlin
E-Mail: t.langer(at)gdv.de

phone_icon
+49 (0)30 20 20-5358
fax_icon
+49 (0)30 20 20-6358
nach oben
Top