VdS-Anerkennung

Sachverständige für Photovoltaikanlagen

VdS Sachverständige für Photovoltaikanlagen

Im Zusammenhang mit der in Deutschland angestrebten Energiewende wird die regenerative Energiegewinnung kontinuierlich ausgebaut. Vor allem die Nutzung der Energiegewinnung aus Photovoltaikanlagen tritt immer mehr in den Vordergrund. Dabei erfolgt die Installation der hierfür notwendigen Photovoltaikmodule auf Frei- und Konversationsflächen sowie vielfach auf verschiedenen Gebäudetypen. Bei Planung und Montage der Photovoltaikanlagen müssen eine Vielzahl von technischen Regelwerken beachtet werden. Diese Regelwerke berücksichtigen mechanische-, elektrische- und systembezogene Gesichtspunkte zur Planung, Errichtung und Wartung der installierten Anlagen.

Die Erfahrung von Gutachtern belegt, dass die Einhaltung der relevanten Regelwerke und die Beachtung von Hinweisen des Herstellers leider oftmals vernachlässigt werden. Dies bedeutet eine Gefahr für Menschen und Sachwerte, eine reduzierte Lebensdauer sowie erhebliche Ertragseinbußen für den Betreiber.

In den letzten Jahren wurde deshalb immer wieder der Wunsch von Versicherungsunternehmen, Betreibern sowie von verantwortungsvollen Planern und Errichtern geäußert, hierzu eine qualifizierte Ausbildung festzulegen und die Kompetenz durch einen unabhängigen Dritten (einer anerkennenden Stelle) bestätigen und überwachen zu lassen.

VdS Schadenverhütung hat sich dieser Aufgabe in Zusammenarbeit mit einer bekannten Ausbildungsstätte gestellt. Seit Anfang 2014 bietet VdS eine Anerkennung als „Sachverständiger für Photovoltaikanlagen (PV-Sachverständiger)“ an.

  • Zugang zum Anerkennungsverfahren haben natürliche Personen, die
  • entsprechend den Anforderungen aus VDE 1000-10 als Elektrofachkraft gelten,
  • eine mindestens 3-jährige Berufserfahrung als Elektrofachkraft nachweisen können,
  • hauptberuflich oder zum größten Teil ihrer beruflichen Tätigkeiten mit der Planung, Errichtung und/oder Prüfung von Photovoltaikanlagen beschäftigt sind,
  • eine entsprechende Zusatzqualifikation (Besuch des Qualifikationslehrgangs) nach Anforderungen aus VdS 3174 mit Erfolg (Prüfung am Schluss des vorgenannten Lehrgangs) absolviert haben.

Kontakt

Karsten Callondann
+49 (0)221 7766 - 444

Volker Rode
+49 (0)221 7766 - 127