Zertifizierte Produkte für

Wasser-Löschanlagen

Zurück zur Bauteileauswahl

Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80

Zertifikat-Inhaber

EuroSprinkler AG

Minimax GmbH & Co. KG

The Reliable Automatic Sprinkler Co., Inc.

Tyco Building Services Products B.V. (trading as "Tyco Fire & Building Products" and "Johnson Controls")

Viking Corporation

 

Zertifikate

Zertifikat-Inhaber
EuroSprinkler AG
Sagmattstrasse 5
CH 4710 Balsthal
Telefon 0041/62/386 1717
Produkte für Wasser-Löschanlagen
Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80
Zertifikat
G416041
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"Undercover-MX3-CCP"
Stand: 20.03.2019

nach oben

Zertifikat-Inhaber
Minimax GmbH & Co. KG
Industriestraße 10 - 12
D 23840 Bad Oldesloe
Telefon 04531/8030
Produkte für Wasser-Löschanlagen
Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80
Zertifikat
G4080008
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"Undercover-MX3-CCP"
Produktinformationen

DN 15 68 93 °C
Das für diese Anerkennung maßgebliche Kriterium für den Abwurf der Abdeckung ist Wärme.

Der Sprinkler darf ohne Abdeckung auch als zurückgesetzter Glasfass-Sprinkler Typ 'MX3-RP' eingesetzt werden.

Stand: 20.03.2019
Zertifikat
G410015
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"MX3-DCCP"
Produktinformationen

Dsp 1" 68 °C
Bauart: hängender Trockensprinkler; 15 mm
Das für diese Anerkennung maßgebliche Kriterium für den Abwurf der Abdeckung ist Wärme.

Der Sprinkler darf ohne Abdeckung auch als zurückgesetzter Glasfass-Trockensprinkler Typ 'MX3-DRP' eingesetzt werden.

Stand: 20.03.2019

nach oben

Zertifikat-Inhaber
The Reliable Automatic Sprinkler Co., Inc.
1470 Smith Grove Road
US 29657 Liberty, South Carolina
Telefon 864-843-1734
Produkte für Wasser-Löschanlagen
Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80
Zertifikat
G4090022
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"F1FR56-CCP"
Produktinformationen

DN 15 68 °C
Der Sprinkler Typ 'F1FR56-CCP' darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen der Zwischendeckenhohlraum durch eine Wasserlöschanlage geschützt ist.

Der Sprinkler Typ 'F1FR56-CCP' mit belüftetem Gehäuse darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen der Zwischendeckenhohlraum durch eine Wasserlöschanlage geschützt ist.

Der Sprinkler Typ 'F1FR56-CCP' mit belüftetem Gehäuse darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen im Brandfall der Druck über der Zwischendecke höher ist als der Druck unter der Zwischendecke.

Das für diese Anerkennung maßgebliche Kriterium für den Abwurf der Abdeckung ist Wärme.

Stand: 20.03.2019

nach oben

Zertifikat-Inhaber
Tyco Building Services Products B.V. (trading as "Tyco Fire & Building Products" and "Johnson Controls")
Kopersteden 1
NL 7547 TJ Enschede
Telefon 0031/53/4284444
Produkte für Wasser-Löschanlagen
Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80
Zertifikat
G4090007
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"RF II-CCP"
Produktinformationen

DN 15 68, 93 °C
Der Sprinkler Typ 'RF II-CCP' darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen der Zwischendeckenhohlraum durch eine Wasserlöschanlage geschützt ist.

Der Sprinkler Typ 'RF II-CCP' darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen im Brandfall der Druck über der Zwischendecke höher ist als der Druck unter der Zwischendecke.

Der Sprinkler Typ 'RF II-CCP' darf bauartbedingt nicht in Massivdecken eingesetzt werden.

Das für diese Anerkennung maßgebliche Kriterium für den Abwurf der Abdeckung ist Wärme.

Stand: 20.03.2019

nach oben

Zertifikat-Inhaber
Viking Corporation
210 North Industrial Park Road
US 49058 Hastings, Michigan
Telefon 001/269/945 9501
Produkte für Wasser-Löschanlagen
Verdeckte Glasfass-Sprinkler, K80
Zertifikat
G4080021
Zertifizierungen
 
Produkt-Bezeichnung
"Mirage-CCP"
Produktinformationen

DN 15 68, 93 °C
Der Sprinkler Typ 'Mirage-CCP' darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen der Zwischendeckenhohlraum durch eine Wasserlöschanlage geschützt ist.

Der Sprinkler Typ 'Mirage-CCP' darf bauartbedingt nicht in Zwischendecken eingesetzt werden, in denen im Brandfall der Druck über der Zwischendecke höher ist als der Druck unter der Zwischendecke.

Das für diese Anerkennung maßgebliche Kriterium für den Abwurf der Abdeckung ist Wärme.

Stand: 20.03.2019

nach oben