Ausgabe 3/2016



Topthema

Datex-P: Das Ende ist sicher – die neue Technik auch?

Die Telekommunikation in Deutschland – und auch in anderen europäischen Ländern – befindet sich im Umbruch: Sämtliche analogen und digitalen Signalübermittlungsarten werden durch die Internet-Protocol-Technik (IP-Technik) ersetzt. Diese Ablösung ist Teil eines Prozesses, an dessen Ende die Regentschaft eines einzigen Netzes, nämlich des IP-basierten „Next Generation Networks“ (NGN), steht.

Insbesondere auf Security-Unternehmen kommt nun viel Umstellungsarbeit zu, denn in der Sicherheitsbranche ist die Datex-P-Signalübertragung zurzeit noch sehr weit verbreitet.

Die Nutzung von Datex-P hat in der Sicherheitsbranche eine jahrzehntelange Tradition: Ab Anfang der 1980er-Jahre bot das auf X.25 basierende „paketorientierte Data-Exchange“- Netz Security-Firmen eine günstige Möglichkeit, auch ohne feste Standleitungen eine sichere Signalübertragung zu gewährleisten.

Inhalt

  • Magazin
  • Smart Home – ein Innovationsschub ohne Nachteile?
    Der Gastkommentar
  • Vom sicheren Schloss zur Cyber-Security – Wohin geht die Reise von VdS Schadenverhütung?
    Das aktuelle Interview
  • Umgang mit Magnesium – Gefahren und Schutzkonzepte
    Ein Jahr Praxiserfahrung mit der GDV-Publikation VdS 3537
  • Bestandsschutz, Verkehrssicherungspflicht und Strafbarkeit
    Brandschutzanforderungen bei älteren Gebäuden
  • Beliebter Treffpunkt der Brandschutzbranche feiert seinen fünften Geburtstag
    VdS-BrandSchutzTage am 7. und 8. Dezember 2016 in Köln in der Koelnmesse
  • Überarbeitung der VdS-Richtlinien für Planung und Einbau von Gaslöschanlagen
    Wichtige aktuelle Änderungen in der Übersicht
  • VdS-Anerkennung für Produkte und Systeme
    Teil des ganzheitlichen VdS-Konzepts
  • Rechtliche Rahmenbedingungen einer Kooperationsschnittstelle
    Datenschutz und Datensicherheit sind unabdinglich bei der Zusammenarbeit
  • Neu: ein Gütesiegel für Objektsicherheit
    Zertifizierung nach VdS-Richtlinie 3406 „Sicherheitsmanagement für bauliche Objekte“
  • Datex-P: Das Ende ist sicher – die neue Technik auch?
    Wie sich der Umstieg auf All-IP für Unternehmen der Sicherheitsbranche meistern lässt
  • Fachplaner in der Gefahrenabwehr: Interview mit dem ersten VdS-anerkannten Dienstleister
    Die neuen Richtlinien VdS 3104 in der praktischen Umsetzung
  • Nutzung von IT-Netzen in Einbruchmeldeanlagen
    Grundvoraussetzungen für eine Verwendung vorhandener Infrastruktur
  • Mehr Sicherheit für Geldautomaten
    Neuauflage der Richtlinien zur Sicherung von Geldautomaten (VdS 5052)
  • Endlich Schluss mit dem lästigen Batteriewechsel
    Einzigartiges Schließsystem bringt Erleichterungen bei Hochsicherheitsverfahren
  • Schadenverhütung in der Sachversicherung – Präventionsarbeit des GDV
    Konzepte zur Vermeidung, Begrenzung oder Beseitigung von Schadensereignissen
  • Fehlerhaft dimensionierte Kabelanlagen bei Photovoltaikanlagen
    Der Belastungsgrad wird oft nicht korrekt berücksichtigt
  • Elementarschadenversicherung: Risikovorsorge gegen Starkregen und Hochwasser
    Mehr als 99 Prozent aller Gebäude in Deutschland sind versicherbar
  • VdS intern
  • VdS-Termine
  • Branchen-Terminkalender
  • Vorschau