Premiere

„Prove – powered by VdS“-Zertifikat für Planer

Sebastian Brose, Leiter VdS-Produktmanagement Produkte und Unternehmen (links), überreicht das erste Prove-Zertifikat über Planer-Leistungen gemäß EN 16763 an Sascha Puppel, Geschäftsführer des gleichnamigen Planungsbüros für Sicherheitsanlagen.

VdS erarbeitete als 1. Institut in Europa ein Zertifizierungsverfahren für sämtliche EN 16763-Leistungen. // Das erste Planer-Zertifikat der VdS-Submarke „Prove“ (für Prüfungen nach externen Normen) ging jetzt an die Erkelenzer Sascha Puppel GmbH.

Köln, 2. August 2018. Ein nach wie vor aktuelles Branchenthema sind die europaweiten Mindestanforderungen der EN 16763 für Dienstleister an Sicherheitsanlagen. U.a. müssen auch Planer anhand der Norm-Vorgaben Prozesse nachweisen, mit denen sie Arbeitsergebnisse definieren und dokumentieren. Im Februar hatte VdS als erstes Prüfinstitut in Europa die EN-Forderungen für sämtliche betroffenen Gewerke und Leistungsphasen in konkreten Prüfprozessen präzisiert (VdS-anerkannte Errichter erfüllten den Standard bereits unmittelbar nach seiner Veröffentlichung).

Als erster Planer erhielt jetzt Sascha Puppel, Geschäftsführer der gleichnamigen Sachverständigen- und Planungsbüro GmbH, die Bestätigung einer erfolgreichen EN-Zertifizierung durch das Institut – unter der neuen Marke „Prove – powered by VdS“ für von VdS-Experten durchgeführte Prüfungen nach externen Normen. Die Zertifizierung umfasste auch die Anlagenabnahmen gemäß Europäischer Norm, welche Puppel als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger ebenfalls anbietet.

Bei der Zertifikatsübergabe am Firmenhauptsitz in Erkelenz betonte Puppel, der auch im Vorstand des BHE aktiv ist: „Unsere Experten erarbeiten optimierte Lösungen, die Leib und Leben, Hab und Gut exzellent schützen. Dass die EN-Zertifizierung unserer Arbeitsprozesse unter der bekannt zuverlässigen Regie von VdS erfolgte, macht sie für uns besonders aussagekräftig.“

Sebastian Brose, Leiter des VdS-Produktmanagements im Geschäftsbereich Produkte und Unternehmen, gratulierte bei der Zertifikatsüberreichung: „Auf Ihre Konzepte verlassen sich u.a. Bundesbehörden, Museen, militärische Einrichtungen – und nun können Sie auch die europaweite Normkonformität Ihrer Ideen belegen. Herzlichen Glückwunsch an Sie und Ihr Team zum erfolgreichen Erlangen des Prove-Zertifikates.“

Planer und/oder Errichter, die sich für ein Prove – powered by VdS-Zertifikat zur EN 16763 interessieren, finden die Richtlinien VdS 3829 hierzu auf vds-shop.de (Download kostenlos).