VdS-Lehrgang

Naturgefahren – Analyse und Bewertung mithilfe von Geodaten und Geoinformationssystemen (GIS)



Die Hochwasser- und Starkregenereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, welche Gefahren von Elementarereignissen ausgehen. Hochwasser und Starkregen haben Tote und Verletzte sowie Milliardenschäden an privatem Eigentum und an der Infrastruktur verursacht. Als Folge des Klimawandels werden solche Naturereignisse nach dem Tenor einschlägiger Studien zukünftig verstärkt auftreten - und die dadurch verursachten Schäden werden zunehmen. Gleichzeitig gibt es aber auch immer bessere Daten und technische Funktionen, um solche Naturrisiken präziser einschätzen zu können.

Anhand von ZÜRS, dem Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen, wird veranschaulicht, wie Naturgefahren mithilfe von Geodaten und mit Geoinformationssystemen (GIS) eingeschätzt werden können. Mit den in ZÜRS enthaltenen Daten und Werkzeugen kann für jeden Standort in Deutschland „vom Schreibtisch aus“ ein umfassender Eindruck von der Situation vor Ort gewonnen und die Gefährdung durch Naturgefahren eingeschätzt werden.

Hinweis

Es wird empfohlen, ein internetfähiges Notebook mitzubringen.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen, Underwriter und Sachverständige.

Inhalt

  • Naturereignisse der jüngeren Vergangenheit
  • Kurzvorstellung ZÜRS
  • Verschiedene Geodaten zur Gefährdungseinschätzung

    • Verortungen von gesuchten Standorten mit Adressen, Koordinaten oder anhand von Ortskenntnissen
    • Informationen aus verschiedenen Hintergrundkarten
    • Nutzung von Fachdaten (Hochwasser-Gefährdungsklassen, Schutzgebietsdaten, etc.)
    • Zusatzdaten und externe Datenquellen

  • Analysemöglichkeiten zur Nutzung der Daten

    • Verwendung lokaler Geoinformationen
    • Messfunktionen
    • Geländeanalyse (Höhenabfrage, interaktive Höhenlinien, Fließwegverlauf, Wassereinzugsgebiete)
    • Reporterstellung
    • Massendatenverarbeitung: Geokodierung von Adresslisten, Fachdatenanreicherung von Adress- und Koordinatenlisten

  • Übungen für Teilnehmer anhand von eigenen Beispielen
  • Ausblick auf weitere technische und fachliche Entwicklungen

    • Informationen für alle Gebäude in Deutschland
    • Geländeformauswertungen
    • Starkregengefährdungen


Kontakt

Anmeldung

Monica La Rosa
+49 221 7766 362
+49 221 7766 337

Ablauf

Andreas Breuer
+49 (0)221 7766 - 361
+49 (0)221 7766 - 499

Inhalt

Stephan Thiebes
+49 (0)221 77 66 - 6312

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Köln ‒ VdS-Bildungszentrum


Teilnahmegebühr

490 € (ab 2019: 520 €) zzgl. MwSt.


Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt um 9:00 Uhr und endet um 16:30 Uhr.


Tried to remove a variable "person1" which is not stored in the context! Tried to remove a variable "person2" which is not stored in the context!

Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.