VdS-Lehrgang

Aufbewahrung von Waffen und Munition



Anforderungen an Behältnisse zur Aufbewahrung von Schusswaffen und Munition („Waffenschränke“)“ gem. § 36 Waffengesetz (WaffG) und § 13 Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaffV).

Die sachgemäße und sichere Unterbringung von Schusswaffen, Sprengkörpern und Munition ist aus gutem Grund durch Rechtsvorschriften geregelt. Dabei stehen die Anforderungen an Waffenhalter und Nutzer sowie die Anforderungen an Aufbewahrungsbehältnisse zunehmend im Mittelpunkt. In § 36 Abs. 3 des Waffengesetzes (WaffG) wird sogar die Möglichkeit geschaffen, dass die zuständigen Ordnungsbehörden die ordnungsgemäße Aufbewahrung von Waffen und Munition kontrollieren.

Doch genügen die in der Praxis verwendeten Waffenschränke und Behältnisse den Anforderungen im WaffG und in den Paragraphen 13 und 14 der Allgemeinen Waffen-Verordnung (AWaffV)? Welche technischen Bestimmungen, Normen und Richtlinien gelten wann, wo und wofür, und werden sie auch angewendet? Welchem Standard muss das technische und sachkundliche Wissen der Verantwortlichen und Beauftragten genügen? Diese Fragen werden im Lehrgang umfassend und praxisnah beantwortet.

Zielgruppen

  • Behördliche Dienststellen und „Prüfende Stellen“ für die ordnungsgemäße Unterbringung/Aufbewahrung von Waffen und Munition
  • Sicherheitsberater und -planer
  • Polizeibehörden
  • Verantwortliche von Sportwaffen- , Schützen- und sonstigen Gesellschaften, Vereinen und Organisationen
  • Private Sicherheitsdienstleister

Inhalt

  • Gesetzliche und sonstige Bestimmungen (Normen, Vorschriften, Unterscheidungen)
  • Technische Grundlagen

    • Stahlschrank, Sicherheitsschrank
    • Wertschutzschrank, Waffenschrank
    • Waffenraum
    • Schlosstechnik, Tresorschlosser, etc.
    • Aufbau von Behältnissen

  • Sicherheitsstufen, Widerstandsgrade, Vergleichsmöglichkeiten
  • Bestimmung der Gleichwertigkeit bei Stahlbehältnissen
  • Erkennen und Einschätzung von Behältnissen ohne Hersteller- und Prüfvermerk

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Monica La Rosa
+49 221 7766 362
+49 221 7766 337

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Andreas Breuer
+49 (0)221 7766 - 361
+49 (0)221 7766 - 499

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Köln ‒ VdS-Bildungszentrum


Teilnahmegebühr

490 € (ab 2019: 495 €) zzgl. MwSt.


Beginn & Ende

Die Unterweisung beginnt um 09:00 Uhr und endet um ca. 17:00 Uhr.


Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.