VdS-Firmenseminar

Sicherheits- und Sicherungstechnik



Jedes der angebotenen Lehrgangsmodule bieten jeweils eine konzentrierte Mischung aus Grundbegriffen und Praxisbeispielen, sodass ein allgemeiner Überblick über das Thema erzielt wird.

Hier geht es nicht darum, Detail- oder Expertenwissen zu erlangen – dafür bieten wir im Rahmen unserer Brandschutz- und Security-Lehrgänge eine Fülle anderer Veranstaltungen an. Vielmehr können die Module, je nach Bildungsziel, als Einsteiger- oder als Auffrischungslehrgang genutzt werden.

Hinweis

Schulungsthemen, -inhalte und -schwerpunkte können individuell nach Ihren Anforderungen und Zielen zusammengestellt werden.

Zielgruppen

Mitarbeiter der Versicherungsbranche (Innen- und Außendienst), der Wach- und Sicherheitsbranche, aus dem Bereich Werks- und Firmensicherheit, von Errichtern von Sicherheitstechnik, des Polizeidienstes und Feuerwehren.

Inhalt der möglichen Module

Brandschutz

  • Hinweise auf Normen und VdS-Richtlinien
  • Baulicher Brandschutz
  • Brandentstehungsursachen und Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Schadenverhütung

Mechanische Sicherungen

  • Hinweise auf Normen und VdS-Richtlinien
  • Schäden und Täterverhalten
  • Elemente, Komponenten und Systeme mechanischer Sicherungen
  • Anwendungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele

Gefahrenmeldetechnik

  • Einbruchmelde- und Brandmeldetechnik
  • Normen und VdS-Richtlinien
  • Melder, Zentralen, Bedien- und Schalteinrichtungen
  • Alarme
  • Betrieb und Instandhaltung
  • Anwendungsbeispiele

Grundbegriffe Alarmübertragung, Datenkommunikation, Leitstellentechnik

  • Grundlagen von Kommunikationstechnik, Datentechnik und Netzen
  • Übertragung von Gefahrenmeldungen
  • Leitstellentechnik und GPS
  • Hinweise auf Normen und Richtlinie – Anwendungsbeispiele