VdS-Lehrgang

Sprachalarmanlagen



In Objekten, bei denen im Brandfall mit einer hohen Personengefährdung zu rechnen ist (z. B. Verkaufsstätten, Versammlungsstätten und Hochhäuser), sind Sprachalarmanlagen (SAA) als Bestandteil von Brandmeldeanlagen vorgeschrieben. Wird ein Brand von der Brandmeldeanlage detektiert, können mithilfe einer Sprach­alarmanlage gezielt Informationen, zum Beispiel Verhaltensanweisungen, an Beschäftigte und Besucher weitergegeben werden.

SAA sind nach der DIN VDE 0833 Teil 4 auszuführen. Hier wird das Planen, Errichten, Erweitern, Ändern und Betreiben von Anlagen mit Einrichtungen für die Alarmierung mittels Durchsagen thematisiert, die von einer Brandmeldeanlage entsprechend der DIN VDE 0833 Teil 2 und DIN 14675 angesteuert werden.

25 Unterrichtseinheiten bzw. 19 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Errichterfirmen von Sprachalarmanlagen und elektrischen  Lautsprecheranlagen zur Alarmierung sowie Errichterfirmen von Brandmeldeanlagen, die solche Anlagen planen oder ausführen.

Weiterhin Betreiber größerer BMA-/SAA-Anlagen sowie Berater, Planer und  Sachverständige.

Inhalt

  • Bauordnungsrechtliche Aspekte
  • Grundlagen der Raumakustik
  • Grundlagen der Elektroakustik
  • Grundlagen der Messung von Sprachverständlichkeit
  • Anforderungen an Geräte von SAA, DIN EN 54-4, 54-16, -24
  • Anforderungen an Planung und Einbau, DIN VDE 0833-4 und DIN 14675
  • Funktionserhalt (M)LAR
  • Planung und Projektierung sowie Beispiele von SAA
  • Meßgeräte zur Prüfung von SAA
  • Messung der Sprachverständlichkeit inkl. praktischer Übungen
  • Inbetriebsetzung und Betrieb von SAA

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Monica La Rosa
+49 221 7766 362
+49 221 7766 337

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Jan Thölke
+49 (0)221 7766 - 371
+49 (0)221 7766 - 337

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Köln ‒ VdS-Bildungszentrum


Teilnahmegebühr

1420 € zzgl. MwSt.


Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt am ersten Tag um 09.45 Uhr und endet am dritten Tag um 16.30 Uhr.


Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.