VdS-Lehrgang

Risikomanagement-Beauftragter



Modulares Intensivseminar mit Zertifikat Ausbildung zum Risikomanagement-Beauftragten in Kooperation mit Verismo Academy.

Know-how, das die Existenz Ihres Unternehmens schützt.
Mit Sicherheit.

Als eine der wichtigsten unabhängigen Prüfinstitutionen auf den Gebieten Brandschutz und Security setzt VdS auch im Bildungsbereich nachhaltige Standards. Jährlich rund 30 Fachtagungen sowie rund 80 verschiedene Lehrgänge, Seminare und Workshops stehen für ein Angebot, das in den VdS-Kernkompetenzen Brandschutz und Security keine Fragen offen lässt. Das Bildungsangebot richtet sich dabei sowohl an Mitarbeiter als auch an Fach- und Führungskräfte, Geschäftsführer und Unternehmer. Denn um am heutigen Markt bestehen zu können, müssen Unternehmen über klar definierte Prozesse auf allen Ebenen verfügen, die beispielsweise auch ein wirkungsvolles Risikomanagement-System einschließen.

Zusätzlich haben sich in den vergangenen Jahren die gesetzlichen Verpflichtungen zur Einführung und Aufrechterhaltung eines Risikomanagement-Systems intensiviert. Insbesondere für Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer sind die haftungsrechtlichen Anforderungen gestiegen, so dass für diesen Personenkreis die Beschäftigung mit dem Thema Risikomanagement praktisch unverzichtbar wird.

Unser Ausbildungsangebot

In der Seminarreihe des VdS-Bildungszentrums wird in Kooperation mit unserem Partner Verismo Academy das notwendige
Wissen zu Aufbau, Prüfung und Effizienzsteigerung eines Risikomanagement-Systems vermittelt. Die Grundlage hierzu bilden die jeweiligen nationalen Regelungen im deutschsprachigen Raum, Anforderungen der Wirtschaftsprüfer (IdW) und internationale Normen (COSO II, ISO 31000, ONR 49000 ff.). Dabei wird ein umfassendes Verständnis des Risikomanagement-Systems unter Einbeziehung des Kontinuitätsmanagements, des Notfall-/Krisenmanagements und der Einbettung ins Managementsystem zugrunde gelegt.

Praxiswissen, das sofort einsetzbar ist.

Besonderer Wert wird auf die Praxisnähe der eingesetzten Verfahren und Methoden und deren unternehmensspezifische Ausgestaltung gelegt. Damit wird die Umsetzung des Risikomanagements auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und im öffentlichen Sektor (Behörden und Institutionen) ermöglicht. Der von uns gewählte Ansatz soll Unternehmen helfen, gesetzliche Forderungen umzusetzen (Compliance) sowie ihre wirtschaftliche Position (Rating) zu verbessern und die strategische Steuerungsfähigkeit zu erhöhen.

Der Basislehrgang besteht aus zwei Modulen, die erworbenen Kenntnisse können in weiteren Aufbauseminaren vertieft werden.

Umsetzung

Zur Umsetzung der Kursziele bieten wir den Teilnehmern einen modulartigen Aufbau an, in dem die Teilnehmer in einem zweiteiligen Intensivseminar mit der Systematik des Risikomanagements vertraut gemacht werden. Anschließend können die erlangten Kenntnisse in verschiedenen Vertiefungs- oder Spezialseminaren gefestigt werden. Sie können in weiteren praktischen Übungen und Kursen ausgebaut werden. Um die Nachhaltigkeit des erlangten Wissens zu dokumentieren, bieten wir anschließend bei einschlägigen Tätigkeiten im Bereich des Risikomanagements und erfolgreicher Umsetzung von Verbesserungsprojekten die Erlangung der Auszeichnung Risk Management Excellence (RM*E) an.

Intensivseminar

In der Schulung wird die Qualifikation als Risikomanagement-Beauftragter entsprechend den Anforderungen der ONR 49003 erworben. Nach erfolgreicher Prüfung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Vertiefungs- oder Spezialseminare

In den eintägigen bzw. eineinhalbtägigen Vertiefungs- oder Spezialseminaren werden ausgewählte Themen aus dem Risikomanagement-Prozess vertiefend dargestellt.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Risikomanagement, Unternehmenssicherheit, Notfall-/Krisenmanagement, interne Revision, Business-Continuity-Management, Qualitätsmanagement und integrierte Managementsysteme.


Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Susanne Knop
+49 (0)221 7766 - 480
+49 (0)221 7766 - 499

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Bettina Mayrose
+49 (0)221 7766 - 487
+49 (0)221 7766 - 499

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Haßloch

Zur Zeit keine Termine verfügbar. Termine für das nächste Jahr folgen in Kürze.


Teilnahmegebühr

2275 € zzgl. MwSt.

Der Teilnahmebetrag für diese Veranstaltung beinhaltet die Prüfung, Tagungsunterlagen, Verpflegung und Getränke während des Seminars.


Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt jeweils um 9.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr.


Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.