VdS-Lehrgang

Brandschutz in Versammlungsstätten



Nach der Muster-Versammlungsstättenverordnung muss der „Verantwortliche für Veranstaltungstechnik“ sowohl die Sicherheit und die Funktionsfähigkeit der technischen Einrichtungen als auch den Brandschutz während des Betriebs gewährleisten.

Ziel dieses Lehrgangs ist, die Pflichten- und Verantwortungsbereiche anhand der wesentlichen Rechtsgrundlagen für Versammlungsstätten aufzuzeigen. Die Teilnehmer lernen mögliche Gefahren, z. B. durch mobile Veranstaltungstechnik, Höhenarbeitsplätze, Pyrotechnik oder Publikumsströme, richtig einzuschätzen und ihren Risiken vorzubeugen. Sie erhalten außerdem praktische Hinweise für die Erstellung individueller Sicherheitskonzepte.

Zielgruppen

Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte, Meister und Ingenieure für Veranstaltungstechnik sowie Eventmanager der Theater-, Kongress-, Medien-, Freizeit-, Ausstellungs- und Veranstaltungsbranche

Inhalt

  • Rechtsfolgen und Haftungsfragen
  • Rechtsgrundlagen für Versammlungsstätten

    • Arbeitsschutzgesetz, M-VStättV, Berufsgenossenschaftliche Regelungen

  • Umsetzung in der Praxis – Fallbeispiele

    • Schadenbeispiele, Individuelle Sicherheits- und Brandschutzkonzepte

  • Baulicher Brandschutz

    • Brandabschnitte und Abschottungen, Flucht- und Rettungswege, Feuerwehrflächen

  • Besichtigung von Brandschutzdemonstrationsanlagen
  • Anlagentechnischer Brandschutz

    • BMA, RWA, Feuerlöschanlagen, Alarmierungseinrichtungen

  • Organisatorischer Brandschutz

    • Brandschutzordnung
    • Bestuhlungs- und Rettungswegpläne
    • Kennzeichnung und Beleuchtung von Flucht und Rettungswegen
    • Arbeitsgalerien, Werkstätten, Lagerräume, Magazine
    • Feuergefährliche Arbeiten, Offenes Feuer, pyrotechnische Gegenstände
    • Evakuierung, Räumung

  • Abwehrender Brandschutz

    • Feuerwehrtechnik, -taktik
    • Notfallplanung, Rettungsdienst
    • Behördliche Genehmigung von (Groß-)Veranstaltungen


Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Regina Krenn
+49 (0)221 7766 - 481
+49 (0)221 7766 - 499

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Christina Staudt
+49 (0)221 7766 - 168
+49 (0)221 7766 - 337

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Köln ‒ VdS-Bildungszentrum


Teilnahmegebühr

995 € zzgl. MwSt.

Kombipreis bei Teilnahme an dieser Veranstaltung und Eventsafety 1480 € (ab 2019: 1510 €) zzgl. MwSt.


Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt am ersten Tag um 9.30 Uhr und endet am zweiten Tag um 16.45 Uhr.


Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.