VdS-Lehrgang

Befähigte Person/Sachkundiger für die Prüfung von Leitern und Tritten



Der mangelhafte Zustand oder die unsachgemäße Nutzung von Leitern und Tritten stellen nicht zu unterschätzende Gefahren für den Nutzer dar: Eine Vielzahl der Unfälle in Betrieben und auf Baustellen sind Absturz­unfälle.

Leitern und Tritte fallen unter den Anwendungsbereich der Betriebssicherheitsverordnung. Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Leitern und Tritte regelmäßig auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden (Sicht- und Funktionsprüfung). Hierzu sind Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen festzulegen. Ferner hat die Prüfung durch eine Befähigte Person bzw. einen Sachkundigen zu erfolgen. Mit der Durchführung der Prüfung erfüllt der Arbeitgeber die Bestimmungen der Betriebssicherheitsverordnung und vermeidet Unfälle mit einem ungewissen, vielleicht tödlichen Ausgang.

Ziel dieses Lehrgangs ist es, die unterschiedlichen Leitertypen, ihre Einsatzmöglichkeiten, die jeweils gültigen Bestimmungen sowie die Prüfungsmodalitäten kennenzulernen. Die Lehrgangsteilnehmer werden befähigt, Leitern und Tritte auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen und ggf. Maßnahmen zu veranlassen.

8 Unterrichtseinheiten bzw. 6 Zeitstunden gemäß IDD

Zielgruppen

Alle Personen, die als Befähigte Person (Sachkundiger) die Aufgabe der Prüfung von Leitern und Tritten im Betrieb übernehmen sollen, z. B. Haustechniker, Mechaniker, Monteure, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Meister, Betriebsingenieure.

Hinweis und Voraussetzung

Der Lehrgang vermittelt fachliche Inhalte und Kenntnisse der relevanten Vorschriften. Eine Befähigte Person gem. § 2 Abs. 6 BetrSichV muss über eine entsprechende Berufsausbildung, Berufserfahrung und eine zeitnah ausgeübte berufliche Tätigkeit verfügen.

Inhalt

  • Einführung in die Thematik
  • Befähigte Person: Aufgaben, Rechte, Pflichten, Verantwortung, Haftung
  • Rechtliche Grundlagen:

    • BetrSichV
    • DGUV-Information 208-016 (vormals BGI 694)
    • TRBS 1201
    • TRBS 1203
    • TRBS 2121 Teil2

  • Übersicht über Leitern und Tritte nach DIN-Normen und Einsatzmöglichkeiten
  • Kennzeichnung und Sicherheitsanforderungen
  • Sicherheitsgerechter Umgang mit Leitern und Tritten
  • Einweisung in die Prüfung von Leitern und Tritten
  • Prüffristen
  • Reparaturmöglichkeiten
  • Schriftliche Abschlussprüfung

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Monica La Rosa
+49 221 7766 362
+49 221 7766 337

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Andreas Breuer
+49 (0)221 7766 - 361
+49 (0)221 7766 - 499

Termine

Buchen Sie Ihren Lehrgang bequem online. Klicken Sie dazu auf den gewünschten Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen nicht telefonisch entgegennehmen können.


Köln ‒ VdS-Bildungszentrum


Teilnahmegebühr

550 € zzgl. MwSt.


Beginn & Ende

Der Lehrgang beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.


Firmenseminare

VdS FirmenseminareAuf Wunsch können wir Lehrgänge ausschließlich für Sie durchführen. Dabei sind sowohl standardmäßige als auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen realisierbar. Denn Qualifikation im eigenen Unternehmen, im Kreis von Kollegen und anhand von Fragestellungen aus dem eigenen Haus ist eine sehr wirkungsvolle Aus- und Weiterbildungsmethode. Erfahren Sie mehr über unser Angebot.