Stellenangebot: Technische Prüfstelle, Großraum Horb am Neckar, Herrenberg

Ingenieur (m/w/d) – Diplom, Bachelor oder Master als Sachverständigen für den anlagentechnischen Brandschutz

in Vollzeit.

Ihre Tätigkeiten bei uns:

  • Prüfung und Beurteilung von installierten Brandschutzanlagen (insbesondere Löschanlagen und Brandmeldeanlagen)
  • Erstellen von Prüfberichten mit Abwicklung der erforderlichen Korrespondenz
  • Fachliche Betreuung von Kunden

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Ingenieurstudium in der Fachrichtung Versorgungstechnik, Maschinenbau, Brandschutz, Sicherheitstechnik, oder vergleichbar
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Außendiensttätigkeit (hierzu wäre ein Wohnsitz in dieser Region, z.B. Herrenberg, Freudenstadt, Albstadt, Balingen, Oberndorf, Rottweil, Großraum Südwestdeutschland, optimal)
  • Sichere Ausdrucksform in Wort und Schrift
  • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
  • PC-Erfahrung im Umgang mit MS-Office
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Ihre Perspektiven:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Hervorragende Entwicklungschancen in einem international erfolgreichen Unternehmen
  • Intensive Einarbeitung in den anlagentechnischen Brandschutz
  • Fitnesstraining
  • Dienstwagen
  • Ggf. Einrichtung eines Homeoffice (nach Abschluss der Einarbeitung)

Für Informationen steht Ihnen Herr Rohr unter der Tel.-Nr.: 0173 / 88 94 371 zur Verfügung.

Sie wollen mit uns für optimale Sicherheit sorgen? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Schicken Sie Ihre Bewerbung mit Angabe des Gehaltswunsches und des möglichen Eintrittsdatums unter Nennung der Kennziffer 4480 an:

VdS Schadenverhütung GmbH
Personalabteilung
Amsterdamer Straße 174
50735 Köln

Ihre Bewerbung können Sie gerne auch per E-Mail senden an: job(at)vds.de
Bitte denken Sie an die Angabe der Kennziffer.


Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbung

Bevor Sie Ihre Bewerbung an uns versenden, sollten Sie die Seite „Unsere Anforderungen an Ihre Bewerbungsunterlagen“ aufmerksam lesen.

Hier finden Sie wichtige Hinweise zur Form sowie zu den erforderlichen Inhalten Ihrer Bewerbung und Sie erhalten Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens.

Um Ihre Bewerbung zügig zu bearbeiten, ist es wichtig, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen mit den Fachabteilungen leicht austauschen können. Deshalb sollte Ihre gesamte Bewerbung möglichst in einem einzigen PDF-Dokument zusammengefasst sein. Bitte beachten Sie, dass unser Virenscanner keine Anhänge in den Formaten doc oder docx passieren lässt. Wandeln Sie solche Dateien vor dem Versand stets in das pdf-Format.