VdS-Fachtagung

Photovoltaikanlagen - Schadenmanagement



Diese Fachtagung richtet sich exklusiv an Versicherungsunternehmen.

„In den ersten neun Monaten dieses Jahres werden die in Deutschland installierten 1,7 Millionen Solarstromanlagen so viel Solarenergie erzeugen wie im gesamten letzten Jahr.“ Quelle: BFW-Solar vom 20.09.2018.

Demgegenüber stehen eine hohe Anzahl an Schäden an diesen PV-Anlagen. Eine Projektgruppe im GDV e. V. hat sich aus diesem Grund mit dem Schadenmanagement bei PV-Anlagen beschäftigt. Ergebnisse werden vorgestellt.

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter der Versicherungswirtschaft aus den Bereichen Underwriting, Schaden und Risikomanagement/Schadenverhütung.

Inhalt

  • PV-Anlagen im Energie-Mix
  • Altersverteilung, Zustand, Schwachpunkte, Schäden, Diagnosemethoden
  • Planung, Installation, Abnahme, Normung, Prüfung, Wartung/Instandhaltung
  • Hilfen für das Underwriting: „Selektive Risikoerfassungsbögen“
  • Hilfsmittel für die Schadenbearbeitung
  • Laufende Forschungsarbeiten und Ergebnisse aus Forschungsarbeiten
  • Erfahrungsberichte aus der Schadenregulierung
  • Statistische Erhebungen und Kennzahlen

Info & Anmeldung

Photovoltaikanlagen - Schadenmanagement

10.12.2018 in Köln

VdS Schadenverhütung GmbH
Pasteurstr. 17a
50735 Köln

Diese Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr und endet um ca. 17:15 Uhr.


Keine Anmeldung mehr möglich.


Tagungsprogramm (pdf)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 525 € zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

 

 

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Regina Krenn
+49 (0)221 7766 - 481
+49 (0)221 7766 - 499

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Bettina Mayrose
+49 (0)221 7766 - 487
+49 (0)221 7766 - 499