VdS-Fachtagung im Rahmen der VdS-BrandSchutzTage 2019

Feuerlöschanlagen



Steigende Wertkonzentration und neue Gefahrenquellen in Produktion, Lagerung und bei Sonderbauten sowie der Wunsch nach kostengünstigen Lösungen sind der Motor für die Entwicklung neuer Techniken. Dies gilt auch für Feuerlöschanlagen und die Weiterentwicklung von maßgeschneiderten Brandschutzkonzepten.

Auf der Fachtagung werden Erfahrungen aus Bränden, Schutzkonzepte für interessante Anwendungsfälle und Ergebnisse von Brandversuchen ebenso vorgestellt wie aktuelle Entwicklungen im Bereich der Technik, Normung und Anwendung von Feuerlöschanlagen.

VdS-BrandSchutzTage 2019

Die VdS-BrandSchutzTage sind eine Kombination aus Fachmesse, Fachtagungen, Aussteller-, Wissenschafts- und Zukunftsforum Brandschutz. Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre Produkte und stehen zum Erfahrungsaustausch bereit. Nähere Informationen finden Sie unter: www.vds-brandschutztage.de

Zielgruppen

Planer, Hersteller, Errichter und Betreiber von Feuerlöschanlagen, Brandschutz- und Sicherheitsingenieure, Sachverständige und Brandschutzbeauftragte in Industrie, Behörden und Dienstleistungsunternehmen, Berufs- und Werkfeuerwehren, Bauaufsicht und Brandschutz-Dienststellen, Schadenverhütungsingenieure der Versicherungswirtschaft sowie alle Personen, die sich mit Fragen des Brandschutzes befassen

Weiterbildung

Diese Fachtagung ist geeignet zur Fortbildung für Fachkräfte nach den Richtlinien VdS 2132 und umfasst 7 Unterrichtseinheiten. Sie erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV, und umfasst 5,25 Zeitstunden.

    Inhalt

    • Ansteuerung von Feuerlöschanlagen
    • Behälter mit entzündbaren Flüssigkeiten – Gefahren, Risiken, Schutzmaßnahmen
    • Auslegung von Sprinkleranlagen zum Schutz brennbarer Flüssigkeiten
    • Einbau einer ESFR-Anlage nach aktueller VdS CEA 4001 in einem bestehenden Lager
    • Die neue MVV TB und deren Auswirkungen auf Feuerlöschanlagen
    • Neue DGUV-Information „Absauganlagen – Konzeption, Planung, Realisierung und Betrieb“
    • Planung und Einbau von Funkenlöschanlagen: Änderungen der VdS 2106
    • Anerkennung neuer Schutzkonzepte und Löschtechniken
    • Vorbeugender Brandschutz in elektrischen Geräten: Löschsicherungen
    • Brandschutz für stationäre Lithium-Ionen-Batterie-Energiespeichersysteme

    Info & Anmeldung

    Feuerlöschanlagen 2019

    04.12.2019 in Köln

    Koelnmesse
    Congress Centrum Ost
    Deutz-Mülheimer Straße 51
    50679 Köln

    Im Rahmen der VdS-Brandschutztage 2019

    Die Fachtagung beginnt um 09:00 Uhr und endet um 16:45 Uhr.

    Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein Get‐together im Rahmen der Brandschutz‐Messe statt.


    Freie Plätze


    Tagungsprogramm (pdf)

    Teilnahmegebühr

    Die Teilnahmegebühr beträgt 540 € zzgl. MwSt.

    50 % Rabatt für kommunale Brandschutzdienststellen/Stellen für vorbeugenden Brandschutz und Berufsfeuerwehren, Polizei, Bauämter, Bauaufsichtsbehörden (nach Verfügbarkeit)

    In der Teilnahmegebühr sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Tagesverpflegung enthalten.

    Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

    Kombinationsangebot

    Buchen Sie die Tagungen

    zusammen zum Preis von 930 €.

    Freie Plätze

    Kombinationsangebot

    Buchen Sie die Tagungen

    zusammen zum Preis von 930 €.

    Freie Plätze

    Ansprechpartner

    Fragen zur Anmeldung

    Marion Trumm
    +49 (0)221 7766 - 345
    +49 (0)221 7766 - 337

    Fragen zu Inhalt & Ablauf

    Jan Thölke
    +49 (0)221 7766 - 371
    +49 (0)221 7766 - 337