VdS-Fachtagung

Cyber-Security



Mit den Richtlinien VdS 10000 steht ein etabliertes Regelwerk zu Verfügung, um Informationssicherheit insbesondere in mittelständischen Unternehmen zu bewerten, erhöhen und zertifizieren zu lassen.

Diese Fachtagung bringt Experten zusammen. Allen voran beschreibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die aktuelle Bedrohungslage für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Für den Bezug zu den Richtlinien VdS 10000 wird die Fachkompetenz der Autoren aus erster Hand angeboten. VdS-zertifizierte Unternehmen nach VdS 10000 und VdS-anerkannte Berater für Cyber-Security berichten von ihren Erfahrungen bei der Umsetzung. Der häufigen Anfrage nach einem impulsgebenden Vortrag mit Tipps für den erfolgreichen Vertrieb von Cyber-Sicherheitsleistungen wird entsprochen und durch einen Blick in die Zukunft ergänzt, der Trends und aktuell erweiterte, modulare Lösungsansätze im Leistungsangebot von VdS Schadenverhütung zu Cyber-Security und Informationssicherheit vorstellt. Die Fachtagung bietet zudem viel Gelegengheit zum Austausch und Experten die Möglichkeit, sich miteinander zu vernetzen.

Weiterbildung

Diese Fachtagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV und umfasst 5,2 Zeitstunden.

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich an VdS-anerkannte Berater für Cyber-Security, VdS-zertifizierte Unternehmen nach VdS 10000, Zertifizierungsinteressierte (KMU aller Branchen), IT-Dienstleister und Versicherer.

Inhalt

  • Tatort KMU
  • Cyber-Sicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen: Aktuelle Bedrohungslage und Gegenmaßnahmen
  • Erfahrungsbericht: Implementierung der VdS 10000 beim größten deutschen Gewürzhersteller
  • Unmittelbarer Sicherheitsgewinn durch technische Schwachstellenscans
  • Die VdS-Paketlösung für Cyber-Security
  • Trends und Entwicklung auf EU Ebene
  • Mit Sicherheit mehr Umsatz – 3 Erfolgsrezepte für die Beratung

Info & Anmeldung

Cyber-Security

07.11.2019 in Köln

VdS Schadenverhütung GmbH
Pasteurstr. 17a
50735 Köln

Die Veranstaltung beginnt um 09:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.


Freie Plätze


Tagungsprogramm (pdf)

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 515 € zzgl. MwSt.

15 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr der Tagung bei gleichzeitiger Buchung des VdS-Workshops „ISMS Workshop – von 3473 auf 10000 – Die VdS-Richtlinien für Informationssicherheit“ am 08.11.2019.

In der Tagungsgebühr sind Tagungsunterlagen, Pausengetränke, und Mittagessen enthalten.

Es gelten unsere AGB für Fachtagungen

Ansprechpartner

Fragen zur Anmeldung

Christoph Richter
+49 (0)221 7766 - 6493
+49 (0)221 7766 - 337

Fragen zu Inhalt & Ablauf

Andrea Schriewer
+49 (0)221 7766 - 485
+49 (0)221 7766 - 337