Der Einstieg

Mit dem Bronze-Paket holen Sie Ihre Mitarbeiter ins Boot.



Die meisten Cyber-Attacken starten mit einer Phishing-Mail, die sich inzwischen kaum mehr von einer gängigen Geschäftskorrespondenz unterscheidet. Deshalb gehören die Adressaten – Ihre eigenen Mitarbeiter – mit zu den größten Cyber-Risiken im Unternehmen. Mit einer Sensibilisierung durch Schulung werden Sie bereits ein deutlich erhöhtes Sicherheitsniveau erreichen.

Genauso wichtig ist es, in einem ersten Schritt die weiteren internen Schwachstellen aufzudecken und die von außen sichtbare IT-Struktur zu analysieren. Das alles bieten wir Ihnen als Einstieg mit unserer Bronze-Paketlösung – inklusive erster Handlungsempfehlungen zur Erhöhung der Resilienz im Unternehmen. Die Module des Bronze-Pakets im Einzelnen:

Online-Schulung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Wenn Sie sich für das Bronze-Paket entscheiden, bitten wir Sie bei der Beauftragung mittels Online-Formular (s. u.)  unter anderem nach folgenden Angaben: Ihrem Firmennamen, die Anzahl der zu schulenden Mitarbeiter, gewünschtem Schulungsbeginn und nach bis zu zwei personalisierten E-Mailadressen der Personen, die Ihren persönlichen Kampagnen-Manager einrichten.

Nach Vertragsschluss und Übermittlung der erforderlichen Angaben erhalten Sie zeitnah die Zugangsdaten zum Kampagnen-Manager und können dort die zu schulenden Mitarbeiter anlegen sowie zukünftig deren Schulungsstatus einsehen. Ihre angemeldeten Mitarbeiter haben nun die Möglichkeit, die vorgesehenen Themenkreise jeweils innerhalb von zwei Monaten aufeinander folgend zu absolvieren und mit einer Erfolgskontrolle abzuschließen.

So ergibt sich eine insgesamt 12-monatige Schulungsdauer, beginnend mit Ihrem Wunschtermin. Die Schulungen umfassen die folgenden sechs Themenkreise:

  • E-Mail, Spam und Phishing
  • Authentifizierung und Passwortmanagement
  • Surfen und Downloads
  • Clean Desk Policy und vertrauliche Dokumente
  • Social Engineering
  • Datenschutzgrundverordnung

Den Kampagnen-Manager finden Sie hier.

Der VdS-Quick-Check

Wählen Sie unter vds-quick-check.de die bekannte Sofortanalyse rund um Ihre Office-IT, den Quick-Check für Cyber Security. Die Website führt Sie anhand von 39 Fragen durch die Themenkreise Organisation, Technik, Prävention und Management.

Nach Beantwortung der Fragen erhalten Sie zwei graphisch aufbereitete Berichtsformate: Eine Kurzübersicht zur schnellen Identifizierung eventueller Schwachstellen und einen ausführlichen Bericht mit spezifischen Erfüllungsgraden und konkreten Handlungsempfehlungen. Mit diesen können Sie sofort in die Umsetzung starten, zur wirksamen Erhöhung Ihres Schutzniveaus.

Der externe Scan

Sie teilen uns Ihre Domain-Adresse mit – wir liefern Ihnen einen umfassenden, vielschichtigen Echtzeit-Scan, der die folgenden Themenkreise rund um Ihre Internetpräsenz abdeckt:

  • Attack Resilienz
  • DDos Stabilität
  • DNS Konfiguration
  • Mail Konfiguration
  • Privacy und Reputation
  • Darknet

Sie erhalten einen umfassenden Bericht, der für jeden Themenkreis ein Rating enthält sowie entsprechende Warnhinweise, sollten Abweichungen von üblichen Standards oder Best Practices festgestellt werden. Zusätzlich erhalten Sie ein Handout, das die Methodik der Analyse und Ihre möglicherweise vorhandenen Cyberrisiken anschaulich erklärt.

Mit diesen Informationen können Sie – wie zuvor beim VdS-Quick-Check – sofort in die Umsetzung starten, um die Schwachstellen systematisch zu beheben. Denn: Trifft eine Bedrohung auf eine Schwachstelle, entsteht Gefahr. Und soweit sollte es in Ihrem Unternehmen nicht kommen.


Informationen zu begleitender Beratung während der Implementierungsphase und zu passgenauen Schulungsangeboten finden Sie hier.