Informationen der Technischen Prüfstelle zum Coronavirus (COVID-19)

Wir prüfen weiter!

Das Coronavirus breitet sich auch in Deutschland weiter aus. Es geht nun weiterhin darum, die Ausbreitungsgeschwindigkeit möglichst zu verlangsamen und gleichzeitig den ordentlichen Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Täglich stimmt sich die Unternehmensleitung auf Basis aktueller Informationen und Entwicklungen (z. B. Robert-Koch-Institut) ab und gibt allen Mitarbeitern unseres Hauses entsprechende Handlungsanweisungen.

Diese Handlungsanweisungen umfassen beispielsweise das Einhalten der empfohlenen Hygienemaßnahmen, das Verbot von Reisen in Risikogebiete, häusliche Quarantäne bei einem Verdachtsfall (privat oder geschäftlich) sowie die dazugehörige Information des jeweils zuständigen Vorgesetzten, der die weiteren Maßnahmen in die Wege leitet.

Als verlässlicher Partner führen wir derzeit unsere Sachverständigenprüfungen an Brandschutzanlagen auch weiterhin für Sie durch. Natürlich können aber auch wir nicht vorhersagen, wie lange wir hierzu in der Lage sein werden, insbesondere steht der Schutz der Mitarbeiter an erster Stelle. Bei aller bestehender (unternehmerischen) Ungewissheit in Bezug auf COVID-19 bietet die derzeitige Situation aber auch die Chance Prüfungen vorzuziehen, die im normalen Tagesbetrieb nur bedingt oder mit erhöhtem organisatorischem Aufwand möglich sind. Hierdurch werden die Betriebsabläufe weit weniger gestört bei geringeren Mitarbeiterzahlen bzw. erforderlichen Betriebsabschaltungen oder auch bei schwer zugänglichen Stellen, an denen sonst nur an den Wochenenden geprüft werden kann.

Sofern Sie dennoch beabsichtigen sollten, anstehende Prüfungen zu verschieben, stimmen Sie sich bitte im Vorwege mit Ihrem Versicherer bzw. der zuständigen Behörde ab. Dies gilt im Übrigen auch für eventuelle Fristverlängerungen im Zusammenhang mit festgestellten Mängeln behördlicher Prüfungen.

Diese Erklärung ersetzt individuelle Vereinbarungen mit unseren Geschäftspartnern. Wir bitten um Verständnis, dass eine Einzelfallprüfung der im Wortlaut oft sehr unterschiedlichen Erklärungen, die uns derzeit in großer Zahl erreichen, nicht möglich ist.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

phone_icon
+49 (0)221 77 66 - 0
nach oben
Top